Raftan, energetisches Facelifting, Lichtkosmetik, Ilahinur
Verjüngungsspezialistin energetisches Facelifting
0

schamanische Heilung

schamanische Heilung

energetisches Facelifting Lichtkosmetik Raftan

schamanische Heilung



Startseite / News

Krankheit aus der Sicht des Schamanen
Auszug aus einer Veröffentlichung von Margit Kronenberghs

Die alte hermetische Zentralaussage des WIE OBEN - SO UNTEN findet in der Psychosomatik ihren öffentlichen Ausdruck. Diese Gesetzmäßigkeiten hierauf bezogen und anschaulicher ausgedrückt heißt: Wenn die Seele krank ist, erkrankt der Körper ebenfalls.

Esoterischer Spinnkram? Nein, die einleitenden Worte des Herausgebers eines Buches des anerkannten Münchener Psychologen, Soziologen und Wirtschaftpublizisten Henry G. Tietze mit einer Erstauflage aus dem Jahr 1985!

Zitat aus der Einleitung seines Buches "Entschlüsselte Organsprache": "Es handelt sich um eine psychosomatische Erkrankung, Ihr Leiden ist seelisch bedingt"
Wer diese oder eine ähnliche Eröffnung von seinem Arzt zu hören bekommt, fühlt sich zutiefst betroffen, ist innerlich verwirrt und denkt bei sich: Ich habe doch körperliche Beschwerden, seit Wochen habe ich diese scheußlichen Magenschmerzen. Oder: Zum drittenmal schon habe eine Gallenkollik. ... bei mir stimmt eben etwas nicht.

In sehr vielen Fällen stimmt tatsächlich etwas nicht. Aber zu erkennen, was nicht stimmt, ist den meisten Menschen unmöglich. Schon immer war ja der Mensch der Auffassung, dass Erkrankungen notwendigerweise von außen kämen und schicksalhaft seien.

Wenn wir jedoch zu verstehen beginnen, dass jeder Mensch auf Lebensveränderungen, auf innere Konflikte, auf beruflich oder privat bedingten Stress gefühlsmäßig und körperlich reagiert, kann dies der Ausgangspunkt einer spannenden Entdeckungsreise sein. (Ende des Buchzitats)

Von der Wissenschaft oft beschmunzelt, wissen z. B. die Schamanen schon lange durch über viele Generationen überliefertes Wissen, dass körperliche Beschwerden immer Reaktionen auf seelische Zustände sind. Kleine Unpässlichkeiten und gelegentlich auftretende Beschwerden stehen bei ihrer Beobachtung nicht im Mittelpunkt. Sind jedoch chronische Beschwerden vorhanden oder der Körper laut allen Untersuchungen "voll funktionstüchtig" obwohl er sich krank anfühlt, dann ist die Ursache für die Beschwerden im Energiesystem zu suchen.

Die meisten esoterischen Lehren stimmen in der Aussage überein, dass das Energiefeld in mehrere Schichten aufgeteilt ist: Der uns allen bekannte physische Körper wird in aufeinanderfolgenden Schichten ummantelt von dem ätherischen Körper, dem Emotionalkörper, dem Mentalkörper und dem - wiederum in diverse Schichten unterteilten - spirituellen Körper. Darüber hinaus wird der Körper von einem fein verästelten Energiesystem durchzogen, das in sogenannten Chakren mündet bzw. seinen Ursprung findet - je nach Sichtweise.

Ist der Mensch vollkommen in Harmonie mit sich und seinem Leben, strahlt das Energiefeld, und diese Energie kann ungehindert durch die Verästelungen des Energiesystems fließen. Der Körper ist gesund, der Mensch fühlt sich wohl.

Doch bei den meisten Menschen ist dies nicht der Fall. Unsere Seele gestaltet sich eine Matrix, innerhalb derer sie sich optimal entfalten kann. Äußere Einflüsse, Muster, Prägungen, Einstellungen, Ängste und Stress sorgen in schöner Regelmäßigkeit dafür, dass unsere Energie nicht harmonisch - und insbesondere nicht matrixgemäß - fließen und sich ausdrücken kann. Bei dem einen bilden sich nur kleine energetische "Zähflüssigkeiten", bei anderen Menschen dicke Blockaden. Die daraus resultierenden physischen Symptome reichen von chronischer Müdigkeit über subtile Disharmonie bis hin zu Krebserkrankungen.

Aufgabe der energetischen Heiler ist es, das Energiesystem wieder Fluss zu bringen, die Blockaden im Energiesystem aufzuspüren und zu entfernen, evtl. Verletzungen im ätherischen Körper - die oftmals Ursache für die sogenannten Phantomschmerzen sind - zu entfernen und das ganze Energiesystem wieder in Harmonie und damit den physischen Körper in die Heilungsbereitschaft zu bringen.

Es gibt viele Methoden, angefangen von der sanften Heilungen, die das Energiesystem in Fluss bringt bis hin zu intensiven und kraftvollen Methoden zur Heilung von ätherischem, mentalen und emotionalem Körper, die sich in der Singularität bewegen, d. h. jenseits der physischen Gesetzmäßigkeiten.


zurück | Startseite | Drucken | Suche | vorwärts




Margit Eres Kronenberghs
info@margit-eres.de
0 41 76 / 944 334


schamanische Heilung


Einzel-Coaching | Verjüngung | Innere Gelassenheit | Persönlichkeitsentwicklung | Heiler-Ausbildung | Meister-Akademie | Mensch-Sein | Team | Termine | Leitfaden | Referenzen | 71427393 |Diverse